Digitalisierung, Digitalisierung, digitales Geschäft, digitale Transformation

Warum es wichtig ist – eine Frage des Sinns

Offensichtlich haben Begriffe manchmal unterschiedliche Bedeutungen, weil sie aus sehr guten Gründen von unterschiedlichen Personen in einem unterschiedlichen Kontext verwendet werden. so-geht.digital/digitalisierung Und oft können diese Bedeutungen aufgrund ihres Hintergrunds völlig unterschiedlich sein, was vollkommen in Ordnung ist.

Denken Sie daran, wie wir alle miteinander gesprochen haben und ab und zu immer noch über Social Business im Kontext von hyper-vernetztem Human Business sprechen, indem wir soziale Technologien nutzen, mit „Segmenten“ wie sozialer Zusammenarbeit, sozialem Kundenservice und natürlich dem bekanntesten, sozialem Medienmarketing? Wie Sie vielleicht wissen, bedeutet Social Business auch etwas anderes. Schauen Sie einfach nach, was Professor Muhammad Yunus meint, wenn er über Social Business spricht. Und er war der erste, lange bevor Social Business in dem Kontext, in dem wir es verwenden, auftauchte. Für Yunus ist sozial wirklich sozial, es hat fast nichts mit sozialem zu tun wie mit sozialen Technologien.

Glücklicherweise haben wir nicht die gleichen Probleme mit extrem unterschiedlichen Bedeutungen, wenn es um Digitalisierung, Digitalisierung und digitale Transformation geht, aber dennoch herrscht Verwirrung und weit davon entfernt sind sich alle einig. Schauen wir uns also jeden einzelnen an. Warum spielt es eine Rolle? Nun, obwohl einige dieser Begriffe synonym verwendet werden und das niemandem wirklich schadet, ist es gut zu wissen, worüber wir sprechen, wenn wir einen dieser Begriffe verwenden.

Es macht die Dinge klarer, lässt Sie besser aussehen, wenn Sie jemandem etwas präsentieren müssen, und Sie verwenden die Begriffe korrekt, und, was vielleicht am wichtigsten ist, es verursacht keine Verwirrung in Zeiten, in denen jeder diese Begriffe für verschiedene Zwecke verwendet, was sie bedeutungslos macht das Ende. Worte sind wichtig.

Was ist der Unterschied zwischen Digitalisierung und Digitalisierung?
Digitalisierung ist ein Begriff, den wir alle schon seit Ewigkeiten verwenden. Gleichzeitig, wie das Beispiel am Anfang zeigt, zumindest aus unserer Sicht nicht immer im richtigen Kontext.

Hier ist ein anderes Beispiel. Jemand wollte seine Belegschaft digitalisieren. Klingt beängstigend, oder? Es entsteht das Bild einer riesigen Maschine, die alle Arbeiter in Bits und Bytes anstelle von Atomen verwandelt (mehr über die Idee von Bits gegen Atome übrigens in unserem Beitrag zum Informationszeitalter).

Was ist Digitalisierung? Die erste Definition
Die Digitalisierung wird in vielen Zusammenhängen verwendet und sehr oft mit der Digitalisierung verwechselt und / oder austauschbar verwendet. Was ist Digitalisierung?

Digitalisierung und Digitalisierung sind zwei konzeptionelle Begriffe, die eng miteinander verbunden sind und in einem breiten Spektrum von Literaturen häufig synonym verwendet werden. Es ist analytisch wertvoll, diese beiden Begriffe explizit klar zu unterscheiden. (Scott Brennen und Daniel Kreiss) Quelle

Die Digitalisierung wird wie gesagt in mehreren Bedeutungen verwendet, aber für uns hat sie zwei Bedeutungen, die eng miteinander verbunden sind.

Für den Anfang erstellt die Digitalisierung eine digitale (Bits und Bytes) Version von analogen / physischen Dingen wie Papierdokumenten, Mikrofilmbildern, Fotos, Tönen und mehr. Wie uns die Leute vom Climate Change Center der Karibikgemeinschaft getwittert haben, gibt es zum Beispiel auch die Umstellung der analogen Audio- und Videoproduktion auf digitale Formate, die wir tatsächlich als Digitalisierung bezeichnen.

Es wird also einfach etwas nicht Digitales konvertiert und / oder dargestellt (andere Beispiele sind Signale, Gesundheitsakten, Standortdaten, Personalausweise usw.) in ein digitales Format, das dann von einem Computersystem aus zahlreichen möglichen Gründen verwendet werden kann.

Digitalisieren bedeutet nicht, das Originaldokument, Bild, Ton usw. zu ersetzen. Manchmal wird es zerstört (nachdem Sie ein Papierdokument digitalisiert haben, können Sie es zerstören oder aufbewahren, abhängig von beispielsweise den gesetzlichen Anforderungen), manchmal verschwindet es trotzdem ( Wenn wir Ton und Bild in Form eines Videos Ihrer Präsentation auf einer Veranstaltung erfassen, bleibt das digitale Format bestehen, während Ihre Stimme und Ihre physische Präsentation während dieser Präsentation für immer verschwunden sind. Manchmal wird es transformiert, aber das ist nicht so viel mit Digitalisierung zu tun im strengsten Sinne (wenn Sie ein Bild eines Gebäudes aufnehmen, haben Sie eine digital geborene Darstellung des Gebäudes, aber das Gebäude ist nicht digitalisiert, oder Sie haben möglicherweise ein analoges Bild, das Sie scannen, damit es digitalisiert wird).

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *